Van der Valk

Werft

DNA

Als familiengeführtes Unternehmen mit einem Stammbaum, der mehrere Generationen umfasst, weiß Van der Valk, wie wichtig es ist, unser Wort zu halten und Yachten zu schaffen, die den Test der Zeit bestehen. Wir bauen Boote, die so gut funktionieren, wie sie aussehen, und sehen Van der Valk Besitzer als Familienmitglieder, die regelmäßig zu Hause begrüßt werden, oft für neue Bestellungen.

Diese engen Kundenbeziehungen beginnen mit der ersten Erörterung der Anforderungen und dauern lange nach der Lieferung mit einem erstklassigen Support Netzwerk lokaler Vertreter an. Unsere Werft verfügt über kurze Kommunikationswege und eine flache Organisationsstruktur, die ein angenehmes Arbeitsumfeld gewährleistet. Unsere Beziehung zu Mitmachern - Designern, Ingenieuren und Lieferanten von Systemen, Komponenten und Materialien - dreht sich um langfristige Partnerschaften und überlegene Produkte.

All dies und mehr ermöglicht es Van der Valk, fortschrittliche Lösungen, Systeme und Materialien anzuwenden, die Ihrem Budget entsprechen. Alle Mitarbeiter werden aufgefordert, Schulungen zu absolvieren und nach neuen Möglichkeiten und Anwendungen zu suchen. Dies stellt sicher, dass ihr Know-how auf dem neuesten Stand bleibt und Ihnen als Kunde voll zur Verfügung steht.

Leitbild
Unser Ziel ist es, sichere, komfortable, innovative und effiziente (halb-) kundenspezifische Motoryachten bis zu 40 m Länge mit einem ausgewogenen Preis-Leistungs-Verhältnis zu entwickeln. Dies wird durch die Anwendung von Wissenschaft, Technologie und feiner Handwerkskunst erreicht.

Unsere Zukunftsvision
Kundenträume weiterhin verwirklichen, indem hochmoderne Yachten in enger Partnerschaft mit den Eigentümern und in enger Zusammenarbeit mit Designern und Lieferanten gebaut werden.

ERBE

Als leidenschaftlicher Segler und Wassersportler gründete Wim van der Valk das Unternehmen, das 1967 seinen Namen trägt und bis heute die treibende Kraft dahinter ist. Seit seiner Gründung hat Van der Valk ein reiches Erbe sowohl bei Stahl- als auch bei Aluminiummotoryachten aufgebaut. Der Erfolg der ersten Kreuzer im Kabinen- und Achterkabinen-Design mit einer Größe von sieben bis zehn Metern erregte schnell große Aufmerksamkeit in der Yachtbranche.

GRÜNDUNG

Als leidenschaftlicher Segler und Wassersportler gründete Wim van der Valk das Unternehmen, das 1967 seinen Namen trägt und bis heute die treibende Kraft dahinter ist. Seit seiner Gründung hat Van der Valk ein reiches Erbe sowohl bei Stahl- als auch bei Aluminiummotoryachten aufgebaut. Der Erfolg der ersten Kreuzer im Kabinen- und Achterkabinen-Design mit einer Größe von sieben bis zehn Metern erregte schnell große Aufmerksamkeit in der Yachtbranche.

AUFSTIEG ZUR BEKANNTHEIT

Weitere Triumphe folgten in schneller Folge. Die Modelle der 1970er Jahre - Valkkruiser, Comfort, Royal, Falcon und Super Falcon - wurden schnell zur Abkürzung für Qualität. Dank ständiger Innovationen und Qualitätsverbesserungen etablierte sich Van der Valk einen ausgezeichneten Ruf und nahm bald seinen Platz unter den bekannten und angesehenen niederländischen Werften ein.

PROGRESSIVES DESIGN

Mitte der 1980er Jahre haben wir die Vitesse-Serie auf den Markt gebracht - Motoryachten mit Halbverdrängung aus Stahl und Aluminium in einem High-End-Segment. Dies erwies sich dank seines fortschrittlichen Designs, der hervorragenden Segeleigenschaften und des hohen Wiederverkaufswertes als ein weiterer internationaler Erfolg.

DIE CONTINENTAL SERIE

Gegen Ende der neunziger Jahre stellten wir die elegante Continental I Serie vor, die unser Markenzeichen werden sollte. Seitdem wurden über hundert Yachten nach diesem Entwurf für stolze Eigner auf der ganzen Welt gebaut. Die Continental I Serie mit Achterkabine hat sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt und ist bis heute ein wunderschönes Modell in unserem Sortiment.

VORAUSDENKEN

Van der Valk ist auch für ihren Fähigkeit zur ständigen Innovation bekannt. Die Markteinführung der 37 Meter langen Santa Maria T im Jahr 2013, der weltweit ersten Motoryacht mit einem zweiachsigen Finnen-Antiroll-Dämpfungssystem, war ein großartiges Beispiel für unsere zukunftsweisende Philosophie. Van der Valk war auch eine der ersten Werften, die das Potenzial des revolutionären Volvo Penta IPS-Antriebs bei seiner Einführung erkannte und einen speziellen Rumpf und neue Modelle für dieses Antriebssystem entwickelte.

A NEW ERA

Today, Van der Valk regularly partners with other top names from the premium Dutch yachting scene, including Guido de Groot, Vripack, Cor D. Rover and Ginton Naval Architects. Our current offer of premium motoryachts in the Raised Pilothouse, Flybridge, Explorer and BeachClub lines all benefit from a keen desire to push the window of the possible. And our fantastic new facilities (more on which below) are still overseen by Wim van der Valk, who continues to share his exceptional experience and eye for detail.

Unser Team

Das Van der Valk-Team aus talentierten Managern und Handwerkern steht Ihnen zur Verfügung. Sie lieben es, mit der inspirierenden Familie von Van der Valk-Kunden zusammenzuarbeiten und die unzähligen Optionen unserer Yachten in Bezug auf die Anpassung optimal zu nutzen. Gemeinsam (mit Ihnen) sind wir ausgezeichnet.

Wim van der Valk

Founder / Owner

Bram Kooltjes

General Manager

Yoeri Bijker

Sales and Marketing Manager

Ron van Boven

Purchase Manager

Louise van der Valk

Office Manager

Marina Efimova

Sales and Marketing

Remco van Schijndel

Quality management

Jeroen Maijers

Projectmanager Engineering

Wim van Hemert

Projectmanager Electric

Gerard van der Valk

Constructor / Welder

Maarten Rijken

Constructor / Welder

Joëlle de Nijs

Project manager interiors

Valentijn Roos

Technical engineer

Einrichtungen

Der Produktionskomplex von Van der Valk befindet sich in Waalwijk in der südlichen Provinz Nordbrabant, in der Nähe der Städte Tilburg und ’s-Hertogenbosch und nur eine Stunde von Amsterdam entfernt. Es besteht aus einem Büro und fünf hochmodernen Produktionshallen.

Aluminium Bauhalle

Jeder Continental beginnt sein Leben in der Aluminium Bauhalle, die 60,7 mal 20,3 Meter misst. Der Rumpf, der Aufbau und alle tragenden Elemente - Masten, Hardtops und andere Aluminiumkomponenten - werden hier gebaut und geschweißt.

Montagehallen

Wir haben zwei Montagehallen, eine mit einer Größe von 35,5 x 36,4 Metern und eine mit einer Größe von 42,5 x 25,6 Metern. Ersteres ist für Yachten mit einer Länge von 15 bis 25 Metern vorgesehen, während letzteres Boote mit einer Länge von 20 bis 40 Metern beherbergt. Die gesamte Inneninstallation - Rohrleitungen, Sanitär, technische und elektrische Systeme sowie Innenschreinerei - wird hier auf den Booten montiert. Die größere Montagehalle enthält auch eine eigenständige Tischlerei und wird für die Außenlackierung von Yachten über 25 Metern verwendet.

Lackierhalle

Yachten unter 25 Metern werden in der Außenlackieranlage von Van der Valk lackiert, die 30,5 mal 22,7 Meter misst und das Büro für die Lackkoordination beherbergt. Es gibt auch eine 17,2 x 13,4 m große Sprühlackierhalle für kleinere Außenelemente und nicht fixierte Innenteile. Dies umfasst das Lackieren und Furnieren sowie das vollständige Neulackieren.

Lager

Das Lager ist der Hauptstandort, an dem Teile geliefert werden. Van der Valk übt die Just-in-Time Lieferung aus, was bedeutet, dass die erforderlichen Komponenten eintreffen, wenn sie effektiv benötigt werden. Die Just-in-Time Lieferung eliminiert überschüssige Lagerbestände und minimiert die lagerbezogenen Gemeinkosten. Das Lager ist 35,5 Meter mal 15,6 Meter groß.

Vertriebsbüro

Das Vertriebsbüro beherbergt die meisten vertriebsbezogenen Abteilungen, einschließlich Vertrieb, Marketing und PR sowie Buchhaltung, und die Büros des Produktionsleiters und des Direktors.

Produktionsbüro

Das zweistöckige Produktionsbüro beherbergt produktionsbezogene Abteilungen wie den Einkauf, das Planungs- und Arbeitsvorbereitungsbüro sowie die Elektro- / Navigationsentwickler.

Kran und Docks

Die Räumlichkeiten von Van der Valk umfassen eine gepflasterte Freifläche von 7000 m². Der Zugang zum Fluss erfolgt über ein 120 Meter langes Dock, zu dem ein Kran mit einer Kapazität von 30 Tonnen gehört.

Wenn Sie detailliertere Informationen zu unseren Yachten wünschen, von Broschüren bis zu technischen Daten, von Videos bis zu Medienartikeln, steht Ihnen das Van der Valk Team zur Verfügung. Klicken Sie einfach auf den unten stehenden Link und geben Sie Ihre Daten ein... Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden!

Innovationen